Ankunft des neuen Tanklöschfahrzeugs

Im Juli 2013 wurde unser Fuhrpark um ein zweites TLF 2000 erweitert, das im Gegensatz zum alten TLF 2000 eine Staffelkabine hat. Der feuerwehrtechnische Aufbau wurde von der Firma Ziegler ausgeführt. Auch der Staat erkannte die Notwendigkeit eines zweiten Tanklöschfahrzeugs und subventionierte das Fahrzeug im Wert von 439.000 Euro mit 155.000 Euro, womit das TLF 16 nach 42 Jahren aktiven Dienstes endgültig in seinen verdienten Ruhestand gehen kann.

Die Z-Cab-Staffelkabine integriert vier Atemschutzgeräte und bietet Platz für sechs Feuerwehrleute. Zur weiteren Ausrüstung gehören eine FireDos-500-Schaumzumischanlage, einen variablen Elektrolüfter, technisches Einsatzmaterial, eine 3-teilige Steckleiter sowie zwei Einmannhaspeln.

Kurz nach der Ankunft wurde zusammen mit den Verantwortlichen von Ziegler die Endabnahme durchgeführt. Parallel dazu fand die Einweisung für die Maschinisten statt.
Da das Fahrzeug erhebliche taktische und technische Veränderungen mit sich bringt, wurden in den letzten Wochen mehrere Einweisungen zu den Themen „Atemschutz“, „Technischer Einsatz“ und „allgemeine Gerätschaften“ für die gesamte Mannschaft abgehalten.

Somit wird das Fahrzeug wohl in einigen Tagen einsatzbereit sein und seine Praxistauglichkeit unter Beweis stellen.

 

[envira-gallery id=“2172″30